Entwicklung Karosserie

Die Karosserie ist das zentrale Element eines Fahrzeugs und somit unverzichtbar, egal bei welcher Art von Fahrzeugkonzept. Von der Tür bis zum Hochvoltspeicher, wir beherrschen unser Handwerk in allen Materialien. In allen Komponenten kommt dabei unser Know-how zum Tragen. Auch Ihr neues Elektroauto braucht eine Karosserie, die die Anforderungen des elektrischen Antriebs ideal umsetzt. Kurz: Eine Karosserie von uns.

 

Unsere Entwicklungskompetenz im Bereich Karosserie

Mit unseren Fachspezialisten entwickeln wir Karosserie-Bauteile von der Vor- bis zur Serienentwicklung aus den verschiedensten Materialien. Wir fokussieren uns dabei auf:


Rohkarosserie

Auf Grundlage der vom Kunden vorgegebenen Rahmenbedingungen und unter Beachtung fertigungsbedingter Belange, entwickeln wir zunächst die Karosserie-Struktur als 3D-Geometrie zu einem schlüssigen, in Einzelteile gegliederten Konzeptstand.

In enger Zusammenarbeit mit unseren internen Bereichen, z.B. der Simulation, sowie den zuständigen Fachbereichen des Kunden, werden die "Funktionen" (Crashs, diverse Lastfälle, etc.) der Karosserie und die rationelle Herstellbarkeit sowohl der Einzelteile als auch der jeweiligen Baugruppen zur Serienreife optimiert.



  • Konzept- bis Serienentwicklung
  • Fügetechnologie
  • Herstellbarkeit

Türen und Klappen

Aufgrund der hohen Anforderungen der Module Türen und Klappen sind wir mit der Strukturauslegung und Strukturberechnung eng verzahnt – mit dem Ziel, für unsere Kunden ein integratives Gesamtsystem unter Berücksichtigung aller Sicherheitsanforderungen zu entwickeln. Das kompetente Handling von Werkstoffvielfalt, kinematischen Anforderungen, Systemlieferantenintegration und Schnittstellenmanagement zu den angrenzenden Bereichen ermöglicht uns eine Funktionsentwicklung im Sinne unserer Kunden.

  • Türrohbau, Klappen- und Deckelrohbau
  • Montagemodule
  • Tür-/ Klappenmechanik-Komponenten
  • Kinematik

Hochvolt Batterie Gehäuse

Für die Auslegung eines Batterie-Gehäuses ist das Zusammenspiel zwischen der Konstruktion und Simulation von Steifigkeit, Festigkeit und Crash von höchster Wichtigkeit. Beginnend mit dem Package der Zellmodule, über das Schnittstellenmanagement, bis hin zur Serienentwicklung, liefern wir die Lösung aus einer Hand. Von besonderem Belang sind hierbei die Themen Reduktion von Gewicht und Teileanzahl sowie die Verbindungstechnik bei der Fügung (z.B. Schweißpunkte, Klebungen).

  • Package
  • Konzept- bis Serienentwicklung
  • Fügetechnologie

Composite

Bei der Entwicklung von Composite-Komponenten arbeiten wir von Anfang an in einem engen Verbund von Konstruktion, Simulation und, wenn gewünscht, auch mit dem Materiallabor und der konzerninternen Prototypenfertigung. Dadurch wird sowohl in der Konzept- als auch in der Serienentwicklung eine werkstoff- und lastpfadgerechte Gestaltung und eine sichere Auslegung von faserverstärkten Duroplast- und Thermoplast-Komponenten sichergestellt. Nur durch diese gesamtheitliche Betrachtung kann das volle Potential der Funktionsintegration ausgeschöpft werden.

 

 

  • Gesamtheitliche Prozesskette von der Materialkarte zum Prototypen
  • Konzeptentwicklung für verschiedene Fertigungsverfahren