Home / Karriere / Karrierechance / Bewerbertipps

Bewerbertipps

Wenn Leidenschaft und Engagement Ihr Antrieb sind, dann sollten Sie jetzt Bewegung in Ihr Leben bringen. Lassen Sie uns Ihre Bewerbung zukommen. Ob initiativ oder mit Referenz auf unsere aktuellen Stellenangebote, wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Unterlagen.

Für eine erfolgreiche Bewerbung benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse & Arbeitszeugnisse

Tipps für das Bewerbungsanschreiben:

  • Achten Sie auf ein individuelles und unternehmensbezogenes Bewerbungsanschreiben.
  • Fassen Sie Ihren bisherigen Werdegang im Anschreiben kurz zusammen und verweisen Sie auf Ihren Lebenslauf.
  • Heben Sie Ihre Stärken in Bezug auf die für die Stelle relevanten Anforderungen heraus.
  • Vergessen Sie nicht Ihre vollständigen Kontaktdaten.
  • Besonders bei Initiativbewerbung darf die Standortpräferenz nicht fehlen.
  • Vervollständigen Sie das Anschreiben durch Ihre Gehaltsvorstellungen und Ihren möglichen Starttermin.

Tipps für den Lebenslauf:

  • Der Lebenslauf muss nicht zwingend auf eine Seite passen. Eine ausführliche Tätigkeitsbeschreibung sollte im Vordergrund stehen.
  • Achten Sie beim Lebenslauf auf eine nachvollziehbare und chronologische Gliederung.
  • Idealerweise sortieren Sie Ihre Tätigkeiten nach Ausbildung, Berufserfahrung und Ihrer Skill-Matrix.
  • Schätzen Sie Ihre Tool-Kenntnisse realistisch ein.
  • Vergessen Sie nicht ein angemessenes Foto.

Tipps für das Vorstellungsgespräch:

  • Informieren Sie sich im Vorfeld über das Unternehmen und haben Sie die einzelnen Phasen Ihres eigenen Lebenslaufs im Kopf.
  • Generell sollten Sie immer auf ein gutes Äußeres achten. Wenn Sie den Dress Code nicht kennen, gilt: Anzug und Krawatte.
  • Schreiben Sie sich Ihre wichtigsten Fragen auf, so dass Sie diese im Gespräch nicht vergessen. Zudem haben Sie dann die Möglichkeit, wichtige Informationen gleich aufzuschreiben.
  • Kommen Sie auf jeden Fall pünktlich zum vereinbarten Termin. Informieren Sie sich gegebenenfalls im Vorfeld über die vorhandene Parkplatzsituation, so dass es keine bösen Überraschungen gibt. Zudem sollten Sie immer die Telefonnummer des Unternehmens dabei haben, so dass Sie bei unvorhersehbaren Verspätungen Ihren Ansprechpartner rechtzeitig informieren können.

Tipps für die Zeugnisse:

  • Zeugnisse belegen Ihre Berufstätigkeit und Ihre Weiterbildungsmaßnahmen
  • Senden Sie alle vorhandenen Arbeitszeugnisse und Qualifikationsnachweise mit.
  • Bei Berufseinsteigern ist ein aktueller Notenspiegel hilfreich.