Home / Aktuelles / News

ARRK Europe investiert weiter in seinen Gloucester Prototyping Center

Prototypenbaus und des 3D-Druckens in Europa, Craig Vickers, freut sich bekanntzugeben, dass das Unternehmen eine der fortschrittlichsten Stereolitographie-Maschinen von 3D Systems, die ProX800, seiner Flotte hinzugefügt hat. Diese bedeutende Nachricht folgt früheren Investitionen Mitte dieses Jahres, der Eröffnung eines neuen Messraums.

Craig Vickers kommentiert: “Es gibt eindeutige Belege dafür, dass die Nachfrage nach 3D-Druckteilen als Prototypen oder Kleinserien in Zukunft deutlich steigen wird. Unser Zentrum in Gloucester hat eine lange und etablierte Geschichte in diesem Bereich und beliefert einige der weltweit führenden Unternehmen mit Komponenten im Rahmen ihrer Produktentwicklungsprogramme. Als einer der frühen Pioniere im Rapid Prototyping, Additiver Fertigung oder – wie man es heute nennt – 3D-Druck, kombiniert mit unseren anderen weltweiten Investitionen, gibt uns die Garantie, dass wir gut aufgestellt sind, um die Bedürfnisse unserer Kunden auch in Zukunft unterstützen zu können.”

“Diese neue Maschine ermöglicht es uns, größere und komplexere SLA-Teile genauer und schneller zu bauen. In den letzten 12 Monaten haben wir nicht nur in unserem Prototypenbau in Gloucester stark investiert, sondern auch in unserem Werk in Frankreich bei Annecy; dort wurden drei ProX800 installiert.”

Die Nachfrage nach 3D-Druckteilen und Kleinserien in ganz Europa hat dazu geführt, dass ARRK in Bydgoszcz, Polen, eine neue Niederlassung eröffnet hat, um zusätzliche Produktionskapazitäten bereitzustellen und strategisch für die Unterstützung des ARRK-Wachstums in Deutschland und Osteuropa zu sorgen. Die neuen deutschen Vertriebsmitarbeiter von ARRK Europe, Stephan Pflüger und Volker Rechlin, arbeiten erfolgreich mit vielen Neukunden zusammen und bieten ihnen eine ganze Reihe von Dienstleistungen wie: Stereolithographie, Selektives Lasersintern, Vakuumguss, CNC Bearbeitung, Blockmodelle, Metallstanzen, Rapid Tooling und Werkzeuge.

Die ARRK-Gruppe verfügt derzeit über Prototypen-Zentren in Frankreich, Spanien, Polen und Großbritannien. Projektberater sind zusätzlich in Deutschland, der Schweiz, Italien, den Niederlanden, Belgien und den nordischen Regionen tätig.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an projectsarrkeuropecom

SLA Raum in Gloucester, UK

zurück